+49 3641 8893-12

Massschuhfertigung

© Sislak Design

ORTHOPÄDISCHE MASSSCHUHE KOMMEN AUS JENA. GEFERTIGT VON MEISTERHAND, AUF HÖCHSTEM NIVEAU VON ORTHOJENA.

Schuhe nach Maß sind etwas ganz Besonderes. Ob klassisch, elegant oder sportlich – neben der perfekten Passform achten wir bei der Fertigung Ihrer neuen Lieblingsschuhe auf einen modisch aktuellen Look.

Einzigartige Passform-Maßschuhe von ORTHOJENA werden individuell nach der Fußform des Kunden gefertigt und sind von einzigartiger Qualität. Hierbei wird am Fuß genau Maß genommen, damit der zu fertigende Schuh den individuellen Eigenschaften des Fußes entspricht. Nach den Maßen des Fußes stellen wir einen genau passenden Leisten her. Jedes Detail, das den Fuß des Kunden kennzeichnet, wird auf diesen Leisten übertragen. So wird er zum Unikat, welches nur einer Person perfekt passt.

WIE ENTSTEHT EIN MASSSCHUH BEI ORTHOJENA?

  • BERATUNG
    Bevor wir mit der Herstellung Ihrer orthopädischen Maßschuhe beginnen können, führen wir zunächst ein ausführliches Beratungsgespräch mit Ihnen.
  • ANALYSE
    Danach vermessen wir Ihre Füße sorgfältig.  Mithilfe der digitalen Fußdruckmessung können wir dann noch Fehlbelastungen lokalisieren.
  • FERTIGUNG
    Sind alle Daten vorhanden, werden die Informationen gesammelt an unsere Werkstatt weitergeleitet und die Produktion Ihrer Maßschuhe kann beginnen.

MODE UND QUALITÄT PERFEKT VEREINT.

Bei der Versorgung mit orthopädischen Maßschuhen steht die Förderung der Gesundheit im Vordergrund.

Das soll aber nicht bedeuten, dass diese Schuhe nicht auch modisch voll im Trend sein können. Wir berücksichtigen Ihren Geschmack und Kleidungsstil, damit Sie Maßschuhe bekommen, die Ihnen gefallen und an denen Sie lange Freude haben. Sie können sowohl bei der Materialauswahl als auch bei der Wahl des Schuhmodells mitbestimmen und so Ihre Maßschuhe nach Ihrem eigenen Geschmack gestalten.

UNSERE TIPPS FÜR IHRE NEUEN LIEBLINGSSCHUHE

  • GRUNDREINIGEN
    Der Staub und Schmutz kann mit einer Schmutzbürste entfernt werden. Bei stärkerer Verschmutzung können die Schuhe auch mit einem weichen, feuchten Tuch gereinigt werden.
  • FÄRBEN UND EINCREMEN
    Nur farbauffrischende und imprägnierende Pflegeprodukte verwenden, die mit der Farbe des Oberleders übereinstimmen, so werden Flecken vermieden.
  • AN- UND AUSZIEHEN
    Die Schnürsenkel sollten vor dem An- bzw. Ausziehen geöffnet werden. Benutzen Sie zum Anziehen immer einen Schuhlöffel aus einem flexiblen Material, um Beschädigungen der Hinterkappe zu vermeiden.

Wir bieten Ihnen in persönlichen Gesprächen eine vertrauensvolle Basis für alle Ihre Anliegen rund um das Gehen. Gemeinsam finden wir Lösungen. Wir sind für Sie da.